Dirty Dancing

Der Erfolg des Musicals Dirty Dancing geht weiter! Ab April 2009 ist das Programm am Potsdamer Platz in Berlin zu sehen. Diese großartige und leidenschaftliche Aufführung sollten Sie nicht verpassen. Es ist gerade für Verliebte ein unvergleichliches Ereignis, die Geschichte von Baby und Johnny hautnah mitzuerleben.

Die Bühnenversion des Kultfilms um heiße Tänze und die erste große Liebe bietet alten und neuen Fans endlich Dirty Dancing zum Anfassen! Dirty Dancing – Das Original live on Stage ist deutschlandweit nur in Berlin zu sehen. „Mein Baby gehört zu mir, ist das klar?!“: Millionen von Kinobesuchern fieberten 1987 an dieser Stelle mit Patrick Swayze alias Johnny Castle um seinen letzten Tanz mit Frances „Baby“ Houseman in Kellerman’s Ferienclub. Wenige Minuten nach der bis heute unvergessenen Liebeserklärung, gelingt den beiden schließlich die spektakuläre Hebefigur und damit ein Happy End, dem sich nicht einmal hartgesottene Männer verschließen konnten.

Dirty Dancing - Das Original Live On Stage: Große Gefühle und spektakuläre Tanzszenen

Die Show bleibt dem Filmstoff in jeder Hinsicht treu und hält dennoch Überraschungen für den Kenner bereit: Mehr Hit-Songs aus den 60er und 80er Jahren, stärker ausgebaute Charaktere, nie zuvor gezeigte Szenen und noch heißere Tänze lassen den berüchtigten Sommer ’63 wieder auferstehen. Im April 2009 hebt sich in Berlin der Vorhang für Eleanor Bergsteins Dirty Dancing – Das Original live on Stage, dann können die Zuschauer im Theater am Potsdamer Platz die Geschichte über die große Liebe von Frances „Baby“ Houseman und Tanzlehrer Johnny Castle live erleben.

Eleanor Bergsteins Dirty Dancing – Das Original live on Stage ist kein klassisches Musical mit gesungenen Dialogen. Der Zuschauer soll das Gefühl haben, selbst zu Gast in Kellerman`s Ferienclub zu sein, Teil der Geschichte zu werden und die Handlung hautnah mitzuerleben. Die unvergessene Musik ist dabei wie ein Live-Soundtrack in die Handlung auf der Bühne integriert. Für die Adaption des Originalbuches von Eleanor Bergstein ins Deutsche sorgte Anja Hauptmann, die Enkelin des deutschen Dramatikers und Nobelpreisträgers Gerhart Hauptmann. Regie der Berliner Fassung führt James Powell. Insgesamt 45 Charakterdarsteller, Sänger und Tänzer werden die Geschichte auf der Bühne zu neuem Leben erwecken.

Karten:

Tickets für Dirty Dancing jetzt online kaufen!  Bestellen Sie gleich über diesen Link Ihre Tickets für Dirty Dancing!

Über die nachfolgenden Links können Sie Ihren Berlin-Aufenthalt genauer planen: Hotels, Flüge, Bücher, Wetterinfos, Reiseführer, Pläne und noch vieles mehr.

Musicalbilder und Pressetext: © 2008 Stage Entertainment GmbH


Erlebnisgeschenke und Geschenkideen